flower.bird.
61.9

Ahhh, dass musste ja irgendwann passieren, dass ich mehr wiege als vorher, aber ich hatte gehofft, dass es erst später passiert. Ich bin mir ausserdem unsicher, wie es passieren konnte, denn so viel habe ich gestern nicht gegessen. Sehr ärgerlich, das Ganze. 

Heute habe ich Frühdienst, dass bedeutet es geht gleich auf Arbeit. Danach habe ich Auftitt in der Innenstadt und dann geht es in den Garten zur Familie, da muss ich aufpassen ja nicht zu viel zu essen. Immer schön sagen, dass ich satt bin!!!

Frühstück

1 Brötchen

5.5.12 06:13


61.6

Neuer Tag, neues Glück.

Die Sonne scheint so wunderschön da kriegt man direkt gute Laune, trotz des bevorstehenden Spätdienstes in wenigen Stunden. Aber zurück zum Thema:

Es ging wieder bergab, dieses Mal wurde die 61,x erreicht, was mich sehr glücklich stimmt. Ich hoffe, dass das Wochenende nicht zu schlimm wird, wir wollen grillen und ausserdem ist mein Freund ja da, der achtet mehr darauf, dass ich was esse. Aber mir werden schon genügend Ausreden einfallen !

 

Frühstück

1 Brötchen

 

Nachmittag

3 Kekse

 

Abendbrot

1 Brötchen

2 Hallorenkugeln

 

Sport

200 Sit-ups

200 Beinheber

 

UPDATE

SO EIN MIST !!!

Ich komme nach Hause, und was sagt diese doofe Waage? 61.9! Da war ich sofort gefrustet, und hatte schon kein Bock mehr, aber ich musste trotzdem irgendwas essen, für den Kreislauf. Und nun hoffe ich einfach total, dass es morgen früh weniger ist. Ich meine ich war heute nach fast 2 Tagen mal wieder auf dem "Klo", da muss morgen einfach mehr passieren auf der Waage!

So nun schaue ich mit meinem Freund "How I met your mother", und dann geht es zeitig schlafen, weil ich morgen früh wieder arbeiten muss.

4.5.12 22:17


62.2

Ich bin schon begeistert, immer hin geht es in guten Schritten nach unten. Meine Waage hat mich ein wenig irritiert, denn einmal zeigte sie 61.9 und das andere Mal 62.2 an. Da ich aber lieber mit schlechteren Werten rechne, nehme ich die 62.2, da dies ja trotzdem ein Erfolg ist !

So heute hab ich wieder Spätdienst, dass heißt ich muss nachher los. Aber vorher habe ich gefrühstückt und ich glaube ich muss nochal in den Motorradladen (mein Bruder).

Heute Abend gibt es dann noch ein Update vom Tag! 

 

Frühstück

1 Schüssel Cornflakes mit Milch

 

Nachmittag

5 Kekse

 

Abendbrot

50 g Salat mit Balsamicodressing

1 Brötchen

 

Sport

200 Sit-ups

200 Beinheber

 

UPDATE

So bin endlich daheim von Arbeit, mit leider schlechten Nachrichten. Obwohl meine Waage heute früh so unentschlossen war, zeigt sie jetzt nach der Arbeit weiterhin 62.2 an. Sehr schade, hatte auf weniger gehofft. Hach und nun bin ich unentschlossen, ob ich was zum Abendbrot essen soll oder nicht. Einen kleinen Happen Salat hab ich gegessen, aber eigentlich kein Interesse daran. Na mal sehen.

3.5.12 20:54


62.8

Der Tag fängt gut an. Ich hab ausgeschlafen und dann ein wenig was im Haushalt gemacht, und bin dann zur Arbeit angedüßt. Arbeit läuft aber nicht sehr toll, viele nervige Menschen.

 

Frühstück

1 Schüssel Cornflakes mit Milch

1 Kaugummi

 

Nachmittag

6 Kekse

 

UPDATE

Bin eben nach Hause gekommen, draußen geht wirklich die Welt unter, aber ich bin beim Blick auf die Waage noch happy, denn sie zeigt 62.7 an. Hoffentlich schaffe ich es bis morgen füh ohne Essen. Dann dürfte die Zahl noch sinken.

 

UPDATE

Abendessen

100 g Salat

 

Sportaktivitäten

200 Situps & 200 Beinheber

 

Insgesamt lässt sich sagen, dass der Tag ganz gut verlief, aber nun werde ich schlafen gehen!

 

3.5.12 00:18


63.8

Der Tag lief echt schlecht.

Mein Freund ist wieder zurück nach IN gefahren, und ich blieb alleine zurück. Somit hatte ich zumindest die Gelegenheit zu überlegen, wie ich mein Leben umkrempel.

Ich werde hier meine täglichen Ereignisse updaten.

 

Zurück zu meinem Tag:

Ich hasse es wenn er wegfährt, jedoch gibt mir das die Gelgenheit weniger zu essen wenn er nicht da ist. Um mich abzulenken habe ich Beastly geschaut, ein unglaublich toller Film.

1.5.12 22:45


Eine unter Tausenden ...

Ja ich weiß, da draußen im WWW schwirren tausende und noch mehr Blogs herum die alle gelesen werden wollen, und nun ist wieder ein neuer Blog geboren, einer der nur gelesen werden will, und sehnsüchtig darauf wartet beachtet und beantwortet zu werden.

Ich hoffe natürlich auch, dass irgendwer zufällig über meinen belanglosen Blog stolpert und ielleicht den ein oder anderen Kommentar hinterlässt, aber ich glaube auch, dass so ein Blog nur dazu dient, etwas vor den Menschen in seiner Umgebung zu verbergen, denn wäre dem nicht so, könnte man ja vieles auch in die mittlerweile zu Haufen bestehenden Social Networks posten.

Mein Geheimnis, welches ich vor Anderen verbegen will ist mein Selbsthass. Nach außen will ich immer die Gute und Selbstzufriedene geben, bloss nicht durchschimmern lassen, dass man sich unwohl fühlt oder gar hasst.

Vielleicht versteht mich ja jemand und kann nachvollziehen, wieso es mir so geht.

Ich kümmere mich nun um das Design !

1.5.12 08:43


Gratis bloggen bei
myblog.de